Copyright 2019 - Nuxoll Verlag

naturverbundene Qualitätsmöbel

M A D E  I N  G E R M A N Y

werden grundsätzlich, seit über tausend Jahre, aus

Naturmaterialien - Holz, Naturleim, Naturlack, Naturöl,

Naturwachs, Naturleder, Naturlatex, Federn und

Naturfasern hergestellt

 

Sie müssen ihre Möbel mit dem NATURPREIS auszeichen.

 

Der Preis für naturverbunden gearbeitete Möbel wird immer wichtiger. Dies wird deutlich, wenn man die Entwicklung der im höchsten Viersterne Niveau arbeitenden Einrichtungsstudios und den im gleichen Niveau arbeitenden Dreisterne Einrichtungshäusern beobachtet, die ausschließlich plastikfreie Einrichtungen liefern.

 

 

Interessant ist die Entwicklung bei dem eleganten Viersterne Inneneinrichter Thomas Abraham, der nach Potsdam in die renovierte, strahlende Villa Persius zurückgekehrt ist und als Erster unsere Empfehlung aufgegriffen hat und seit nunmehr zwei Jahren erfolgreich zu naturverbundenen Qualitäts – Inneneinrichtungen übergegangen ist.

Abraham, der nach dem Fall der Mauer über 100 Villen in Potsdam neu eingerichtet hat, saniert nun eben diese Häuser und Villen  - ebenso wie Neukunden - vom Keller bis zum Dach für Millionenbeträge neu und befreit sie von Plastik.

 

 

Dies sichert ihm Aufträge für die kommenden Jahre. Denn als Viersterne Inneneinrichter Interior privé mit eigenen Werkstätten, Vertragswerkstätten, Manufakturen und Handwerkern kann man im Jahr nur drei bis vier solcher Objekte durchführen. Die naturverbundenen Möbel müssen auf Kundenwunsch entworfen und entwickelt werden, weil selbst viele seiner früheren Lieferanten mit Plastik verseuchte Schränke und Polstergarnituren herstellen.

Diese Entwicklung breitet sich nicht nur bei Abraham in Potsdam immer mehr aus. Deshalb kann man davon ausgehen, dass alle Viersterne Inneneinrichter aber auch die Dreisterne Einrichtungshäuser, die in Berlin naturverbundene Qualitäts - Inneneinrichtungen verwirklichen, von diesem Trend erfasst werden.

 

 

 

Man kann nur hoffen, dass die Star - Inneneinrichter von Berlin einen Trend für alle Viersterne Inneneinrichter und Dreisterne Einrichtungshäuser in Deutschland setzen und somit der gehobene Wohnbereich immer mehr von Plastik befreit wird.

Ich sehe hier große Möglichkeiten für unsere Branche. Nach dem zweiten Weltkrieg sind alle großen Holztrends von den gehobenen Einrichtungshäusern ausgegangen.

Seitddem trafen sich über hundert WK – Häuser zur IMM (wenn ich mich richtig erinnere immer Montagsabend bei Pesch), wo alle neuen WK - Modelle ausgestellt und geordert wurden und kurz darauf in großen, super dekorierten Schaufenstern und Ausstellungsräumern deutschlandweit präsentiert wurden. Auf einmal - keiner hat es geahnt - wurde aus einem naturverbunden gearbeitetem Birke - Esszimmer aus Schweden ein gigantischer europäischer Trend. Warum gerade Esszimmer, fragt man sich? Weil sie dem Hersteller die größte handwerkliche Leistung abverlangen. Die Stühle waren mit gedrechselten Stäben und Beinen gearbeitet. Der Sitz aus 4 cm dicker Birke, der entsprechend der Körperform ausgearbeitet wurde. Die quadratischen und runden Esstische wurden alle aus naturverbundenen Stäbchen - Platten – die es heute gar nicht mehr gibt – mit 4 cm breiten, sichtbaren Massivholz – Birken - Anleimer verarbeitet. Dazu gab es noch einen wunderbaren Birke Stapelstuhl.

Die Sideboards, Highboards, Kleiderschränke waren etwa 170 cm hoch und Teil eines Anbauprogramms und wurden ebenfalls sauber verarbeitet. Die Türen mit 4 cm breiten, sichtbaren Massivholz – Birken - Anleimer – allerdings nicht stumpf auf oder einschlagende Türen - sondern auf Pfalz gearbeitet. Wunderbar. Als wir das schwedische Kinderheim der innereuropäischen Mission in Cloppenburg mit den Möbeln aus Schweden eingerichtet haben, war es, als wenn der schwedische Frühling eingezogen wäre.

Ebenso erfolgreich waren dann auch die nachfolgenden schwedischen Esszimmer - wie der Teak - Holztrend, das Palisander – Esszimmer, das allerdings aus Dänemark kam und das heute unter Naturschutz steht.

Ein Riesenerfolg war dann auch das Weißlackesszimmer, dass etwas verspielter mit Faltwerk und Rosetten gearbeitet wurde.

All diese Trends wurden während der IMM im Einrichtungshaus Pesch gesetzt. Stets im höchsten Wohnbereich. Dies änderte sich schlagartig, als das schwedische Möbelhaus IKEA mit dem Kiefer – Esszimmer in eigenen Häusern Weltkarriere machte.


Preisliste und Zertifizierung ist notwendi
g.

Grundsätzlich kann man festhalten, dass Trends in unserer Branche meistens von oben nach unten gegangen sind. So dass wir hoffen, dass sich auch diesmal der Trend aus dem gehobenen Einrichtungssektor von Potsdam ausgehend deutschland- oder gar europaweit durchsetzt.

Aus diesem Grund ist es für Sie, als Hersteller von Massivholzmöbeln, lebenswichtig eine

Naturverbundene -
Qualitätsmöbel -
Preisliste

herauszugeben. Dies stellt nicht nur einen Werbebeitrag für naturverbundene Qualitätsmöbel, sondern auch einen Beitrag zum Umsatz und eine Steigerung des Firmenimages dar.

Möglich, dass Sie dann schon bald die Preisliste für Plastikmöbel nicht mehr brauchen.

Josef Nuxoll MöFa



Premiumbanner der Gemeinschaftswerbung

Eingeschaltet in entsprechenden Wohnmedien.

 

NATURVERBUNDENE QUALITÄTS DIENSTLEISTER
König Kunde *  
Haute Couture *  * www.mode-ateliers.de
Restaurants / Sterneköche *  *  * www.viamichelin.de
Inneneineinrichter *  *  *  * www.inneneinrichterguide.de
Fünf -Sterne - Hotels *  *  *  *  * www.hodibu.de
Qualitaets-Dienstleistercities *  *  *  *  *  * www.qualitaets-dienstleistercities.de
DP 40201001357.6    

 

 

 

 

 

Mit einem Mausklick zu den anspruchsvollen Kundinnen und Kunden, der im höchsten, naturverbunden Interieurniveau arbeitenden Inneneinrichtern

Wertgemeinschaft Stars of the world Qualitäts- Dienstleisterportale
*
*  *
*  *  *
*  *  *  *
*  *  *  *  *
*  *  *  *  *  *
IM ZEICHEN DER NATUR
König Kunde
Haute Couture
Restaurants / Köche
Inneneinrichter
Interieurhotels
Kreuzfahrtschiffe
DP 402011001357.
*
*  *
*  *  *
*  *  *  *
*  *  *  *  *
*  *  *  *  *  *

www.mode-ateliers.de
www.viamichelin.de

www.inneneinrichterguide.de

www.hodibu.de
www.qualitaets-dienstleistercities.de